ETFs

Was sind ETFs?

ETF steht für “exchange-traded fund”. ETFs sind börsengehandelte Indexfonds, die die Wertentwicklung eines Index, wie beispielsweise des deutschen Aktien Index (DAX), abbildet. 

Wie kann ich in ETFs investieren?

ETFs werden wie Aktien an der Börse gehandelt. Zuerst einmal benötigst Du ein Wertpapierdepot bei einer Bank. Unsere Empfehlung wäre ein Depot bei einer Direkt-Bank zu eröffnen, da diese Banken meist kostenlose Depots mit niedrigen Trankaktionskosten anbieten. Über das Depot kannst Du dann ETFs ganz einfach wie eine Aktie kaufen.

Wie wähle ich einen passenden ETF aus?

Laut Statisa gibt es weltweit mehr als 6000 verwaltete ETFs mit steigenden Tendenz. Es gibt ETFs die einzelnen Märkte wie z.B. den deutschen Aktien Index (DAX) abbilden oder aber auch ETFs für die weltweiten Märkte wie z.B. MSCI World oder den FTSE All-World. Es gibt aber auch sogenannte Factor ETFs (z.B. Value, Quality, Small Cap, usw …) oder Branchen ETFs (z.B. Technologie Unternehmen). Über folgenden Seiten kannst Du Dir einen Übersicht über ETFs verschaffen:

Wie kann ich ein weltweites Portfolio mit niedrigen Kosten abbilden?

Der einfachste Weg ein weltweites Portfolio abzubilden über den MSCI ACWI (All Country World Index) oder den FTSE All-World. Hier gibt es verschiedene ETF Anbieter wie z.B. Vanguard, iShares, Xtrackers, usw…. Unsere Empfehlung ist der Vanguard FTSE All-World (ISIN: IE00B3RBWM25) . Dieser ETF hat eine Kostenquote von 0,22% (OCF) und beinhaltet über 3300 Aktien weltweit.

Quellensteuer? Abgeltungssteuer? Wie sieht es mit der Versteuerung der Dividenden bzw. Gewinnen aus?

Hier hat Finanztip die richtigen Antwort für Dich! Unter folgendem Link findest Du alles Wissenswerte über das Investmentsteuergesetz (InvStG) inkl. Beispielrechnungen.

Buchempfehlungen

Disclaimer: Alle Inhalte dienen nur zur Information und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.